SULZER übernimmt Transcodent

Seit dem 29. September 2017 gehört Transcodent zu dem Schweizer Unternehmen SULZER.Transcodent wird in die Applikator Systems Division integriert.

mehr
SULZER übernimmt Transcodent

Painless Steel®
Injektionskanülen

Painless Steel® Injektionskanülen sind in sechs verschiedenen Größen erhältlich: 25 G kurz / lang, 27 G kurz / lang und 30 G kurz / extra kurz.

mehr
Painless Steel Injektionskanülen

Rhino Capsules

Lichtdichte Capsules, individuell befüllbar fürdie Applikation niedrigviskoser, lichthärtender Komposite.

mehr
Composite Capsules

Endo-Absaugkanülen

Die präzisen Endo-Absaugkanülen (Luer Lock) haben eine große apikale Seitenöffnung und sind in 30 und 27 G bei einer Länge von 32 mm erhältlich.

mehr
Endo-Absaugkanülen

Transcodent

Mit der Erfahrung aus 40 Jahren Fertigung medizinischer Einmalartikel am Standort Kiel ist Sulzer Mixpac Deutschland ein etablierter Partner der Dentalindustrie und des dentalmedizinischen Fachhandels. Mit aktuell rund 80 hoch qualifizierten, engagierten und erfahrenen Mitarbeitern, die in der Zentrale in Kiel arbeiten, werden mehrere hundert Kunden weltweit beliefert. Unser globales Netzwerk gewährleistet lokales Wissen und Kompetenz. Als Teil der Division Applicator Systems der Sulzer Gruppe kann Sulzer Mixpac Deutschland auf ein starkes internationales Netzwerk zurückgreifen. Der Hauptsitz befindet sich in der Schweiz.

Wir entwickeln und produzieren qualitativ hochwertige Dentalprodukte, Primärpackmittel und Applikationssysteme. Hierbei stehen Komfort, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit für Industrie, Zahnärzte und Patienten im Vordergrund. Das Produktsortiment besteht aus sterilen und unsterilen Kunststoffspritzen, Kunststoffkanülen, Unit Dose Systemen (u.a. lichtsicher) und einer breiten Palette an Qualitätskanülen aus Metall oder Edelstahl.

Firmengebäude in Kiel

Unter das Alltagsgeschäft fallen auch Dienstleistungen wie kundenoptimierte und maßgeschneiderte Applikationssysteme.

Unsere Mixpac TM und Transcodent TM Markenprodukte werden in Zahnarztpraxen weltweit auf dem Gebiet der lokalen Anästhetika, Wurzelkanalbewässerung, Prävention und ästhetische Restauration verwendet.

Mehr über Transcodent

 

 

Nächster Messetermin